ask the expert Logo

INFO-TEL.: 0821 79 63 62 05

ihoch3 - Webagentur

ihoch3 Webagentur

5 Tipps für eine erfolgreiche Facebook-Seite

Was ist wichtig?
Wie muss ein Text geschrieben sein?
Mit Foto, Video oder ganz ohne?

Eine Facebook-Seite einzurichten ist einfach. Diese dann aber am Leben zu erhalten und zu pflegen - das ist eine ganz andere Geschichte.

1. Tipp: Betrachte Social Media Marketing niemals als "Einmal-Geschichte"

Social Media Marketing funktioniert nur, wenn man bei der Sache bleibt. Ein Post alle 3 Monate reicht definitiv nicht aus, um Fans zu genieren. Ganz im Gegenteil - ein unregelmäßiger Auftritt bei Facebook und Co. wirkt unprofessionell. Übertreiben darf man es aber auch nicht - jeden Tag willkürliche Informationen posten wird schnell nervig und man verliert seine "Fans" ganz schnell wieder. Am Besten man macht sich - wie professionelle Redakteuere - einen Redaktionsplan für einen bestimmten Zeitraum - z.B. 1 oder noch besser 3 Monate und postet je nach Wichtigkeit 2-4 Mal pro Woche. Dann kann fast nichts mehr schief gehen.

2. Tipp: Niemals Unwichtiges posten!

Qualität statt Quantität. Auf einer professionellen Social Media Seite haben "süße" Hunde-, Katzen- oder Babyvideos nichts zu suchen. Wenn Sie bei Ihren Lesern punkten wollen, dann bitteschön mit interessanten Themen. Stellen Sie Ihr Fachwissen zur Verfügung. Der Leser muss das Gefühl bekommen, dass Sie ein "Experte" in Ihrem Bereich sind.

3. Tipp: Niemals die eigenen Fans mit Ignoranz strafen!

Der Vorteil von Social Media ist der direkte Kontakt zu Ihren Usern. Es können Kommentare erstellt werden und z.B. Feedback für Produkte oder Dienstleistungen abgegeben werden - wer freut sich nicht über einen tollen Kommentar über seine Arbeit oder sein Produkt! Was aber niemals passieren darf: Sie reagieren erst nach Wochen oder sogar Monaten auf die Nachrichten. Damit zeigen Sie Desinteresse an Ihren Fans. Und das Löschen einer Nachricht ist ein absolutes "No Go"! Denken Sie immer daran: Social Media ist dafür da, mit Followern, Kunden, Gästen usw. in Dialog zu treten.

4. Tipp: Schlecht vorbereitete Nachrichten veröffentlichen

Social Media ist doch ganz einfach, das kann jeder! Zu lange oder langweilige Beiträge, unpassende Bilder und Videos, Rechtschreibfehler ohne Ende ... das ist die Wahrheit bei Facebook.Social Media muss perfekt geplant, vorbereitet und durchgeführt werden. Für eine professionelle Facebook-Seite ist diese Arbeitsweise ein absolutes Muss. Etwas nebenbei machen ist genauso effektiv wie es gar nicht zu tun.Mein Tipp: Planen Sie genügend Budget, Zeit und die richtigen Mitarbeiter ein. Wenn Ihre Top-Mitarbeiter oder Freelancer richtig geschult sind, können weitere Mitarbeiter als "Backup" für Krankheitsfälle oder Urlaubszeiten eingelernt werden.

Sie wollen doch nicht Ihr Unternehmen als Witz-Veranstaltung darstellen, oder?

5. Tipp: Weniger ist mehr!

Werbebotschaften sind an sich erlaubt und dienen Ihrem Zweck - doch gehen Sie sehr überlegt mit Ihren eingenen Werbebotschaften um. Zu viel Eigenwerbung schadet, im Durchschnitt blenden laut einer Studie 38 Prozent der Fans Ihre Site aus, wenn es zu viel wird. Langweilen Sie Ihre Leser niemals mit gleichen Inhalten, sondern schaffen Sie einen einmaligen Mehrwert - gerne auch mit fremden Inhalten. Fazit: Der Leser will informiert werden, reine Werbung will keiner sehen. Facebook ist das perfekt Medium, um gute und interessante Inhalte zu veröffentlichen.

Rufen Sie uns an und nutzen unser Knowhow zum Thema: 5 Tipps für eine erfolgreiche Facebook-Seite

Akuelles aus der Agentur: